Urlaub

Hallo ihr!
Nach einer langen Zeit melde ich mich wieder zurück. Ich habe viel Erlebt in den letzten Wochen. Meine Ausbildung hat begonnen und ich habe neue Leute kennengelernt. Mein Platz in der Klasse zu finden fällt mir nicht ganz leicht und seit letzter Woche habe ich so viele Gedanken in meinem Kopf..es rast. Ich versuche immer wieder den Fokus auf mich zu richten und meinen Körper zu spüren und wahrzunehmen. Es gibt viel zu verarbeiten, und so drängen sich die Gedanken öfters in den Vordergrund. Aber jetzt habe ich ja eine Woche frei! Das heißt ich kann mich mehr auf mich konzentrieren, wieder in das Tanzstudio gehen, wo ich die letzten 6 Wochen auch nicht war, weil ich jedes mal so müde war abends. Etwas Yoga machen, Spanisch lernen und einfach mal Abstand nehmen von der Schule.
Eine Woche frei! Yeah! Und nichts vor heute..wunderbar! Erstmal ausgeschlafen und mir so Gedanken gemacht, was ich heute mache. Ich habe viel Zeit für mich, also werde ich so richtig in den Tag hineinleben. Ich werde Musik hören, tanzen, schreiben und ein paar Sprüche an meine Wand malen. Welche, muss ich mir noch überlegen. Dann werde ich "hey there Delilah" von den Plain White T's auf Gitarre üben. Und mich mit einem Freund (er ist Asylbewerber) treffen. Ich habe ihn länger nichtmehr gesehen, bestimmt schon 6 Wochen. Mal schauen, was wir machen. Ich dachte so an backen Ich freue mich ihn zu sehen. Er ist ein ganz lieber. Ich freue mich auf diesen Tag und auf die nächsten
Viele Grüße

31.10.15 08:47

Letzte Einträge: Depressivität, look forward now!, Weiterleben, Ich glaube ich muss lieben erst lernen.., slowly and gently with myself

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen