Wie kann es sein?

Dass, was sich für mich so richtig anfühlt, für das Gegenüber nichtmal ansatzweise dasselbe bedeutet? Diese positive Energie, die Vorstellungen und Pläne, die in meinem Kopf entstehen, die Nähe mit demjenigen. Du bist nicht mal mein Typ, und unsere Verhaltensweisen stimmen nicht über ein. Bei anderen Leuten würde es mich abturnen, aber bei dir gibt es so viele Ausnahmen. Und keine dieser Ausnahmen hält mich davon ab, dich zu mögen.
Irgendwas ganz tiefes, auf tiefster Seelenebene zieht mich an. Wie kann sowas nur einseitig sein??!

2.7.17 14:32

Letzte Einträge: Ich glaube ich muss lieben erst lernen.., slowly and gently with myself, Du, Annehmen , Wohin mit der Energie?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen